Thors Hammer - Damaszener Stahl

Thors Hammer - Damaszener Stahl

125,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Thors Hammer - Mjölnir, Anhänger aus Damaszener Stahl

Ein geschmiedetes Unikat.

Die Abbildung entspricht dem Original.

Der Begriff Damaszener-Stahl oder Damast bezeichnet einen Werkstoff aus einer oder mehreren Eisen/Stahlsorten, die immer und immer wieder gefaltet und miteinander feuerverschweißt werden. In geätztem und poliertem Zustand lässt er eine klare Struktur aus mehreren sich abwechselnden Bereichen aus unterschiedlichem Ausgangsmaterial erkennen. Damaszener-Stahl verbindet die guten Eigenschaften verschiedener Stähle, d.h. er ist gleichsam flexibel und schnitthaltig.

Den Damast für meine Produkte habe ich selbst hergestellt, es ist KEIN industriell erzeugter Damast und deshalb ist jedes Stück ein Unikat.

Das Muster entsteht eigenwillig - darauf habe ich wenig Einfluss.

Damastanhänger haben keine Rückseite, sie sehen von beiden Seiten gut und tragbar aus. Die Träger entscheiden sich selbst für ihre Lieblingsseite.

Geschichte:

Snorri Sturluson berichtet in seiner Snorra-Edda von der Erschaffung des Hammers. Mjölnir (der auch sog. Uru-Hammer) wurde von den beiden Zwergen Sindri und Brokk aus Uru-Erz geschmiedet und besitzt die Eigenschaft, dass er, wenn er geworfen wird, nie sein Ziel verfehlt und wieder in die Hand des Werfers zurückkehrt. Außerdem kann er nur von Thor geführt werden. Es heißt, dass Loki in Gestalt einer Fliege den Zwerg Brokk, der in der Schmiede das Feuer schürte, in ein Augenlid stach, so dass der Schaft des Hammers zu kurz geriet.

Material: Damaszener Stahl, ca. 240 Lagen; Oberfläche geölt